Werde aktiv!

Unterstützung bei der mobilen Umweltbildung

Ortsunabhängig
NAJU Nordrhein-Westfalen

Unterstützung bei der mobilen Umweltbildung

Ortsunabhängig
NAJU Nordrhein-Westfalen

Worum geht es im Projekt?

Das JugendUmweltMobil, kurz JUM, ist das mobile Umweltbildungszentrum der Naturschutzjugend NRW. Das JUM reist durch ganz Nordrhein-Westfalen, um gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen die Natur vor der eigenen Haustür zu erkunden. Der vielseitig ausgerüstete Kleintransporter ermöglicht bei den Kindern und Jugendlichen vor Ort praktische Naturschutzarbeiten, wissenschaftliche Untersuchungen und Naturerlebnisaktionen. Das Angebot des JUM richtet sich primär an Kitas, Grund- und weiterführende Schulen sowie öffentliche Einrichtungen und private Gruppen. Darüber hinaus steht es auch für landesweite Großveranstaltungen zur Verfügung, um mit informativen und abwechslungsreichen Mitmachständen das Augenmerk auf unsere Umwelt zu richten.

Wie kannst Du helfen?

Du hast vielleicht bereits Erfahrung mit Kindergruppen? Sei mit dabei, werde Teil des JUM-Teams und unterstütze bei Einsätzen des JugendUmweltMobils in ganz NRW! Es erwarten dich spannende Einsätze mit Programmen der klassischen Umwelt- und Naturpädagogik sowie der Bildung für nachhaltigen Entwicklung.

Einsatzort

überall im Bundesland Nordrhein-Westfalen

Wer steht hinter dem Projekt?

NAJU Nordrhein-Westfalen
Die Naturschutzjugend NRW hat seit ihrer Gründung 1981 das Ziel, vor allem jungen Menschen die Natur näher zu bringen, die Begeisterung für die Vielfalt der Natur zu wecken, die Bedeutung der Biodiversität aufzuzeigen und dadurch ein Bewusstsein für den Natur- und Klimaschutz zu fördern. Des Weiteren unterstützt die NAJU NRW junge Menschen bei ihrer Persönlichkeitsbildung insbesondere zum demokratischen Denken und Handeln.
Weitere informationen