Werde aktiv!

Rettet die Vögel! - Tu was!

Stuttgart
Arbeitskreis für Vogelkunde und Vogelschutz e.V.

Rettet die Vögel! - Tu was!

Stuttgart
Arbeitskreis für Vogelkunde und Vogelschutz e.V.

Worum geht es im Projekt?

Hilfsprogramme für den Vogelschutz: Bereitstellen von Nisthilfen für spezielle Vogelarten: Für kleine Höhlenbrüter, Kleiber, Halsbandschnäpper, Mauersegler, Schleiereulen & Turmfalken, Wiedehopf und Wasseramseln.

Wie kannst Du helfen?

Montage-Arbeiten: im Wald, an Bäumen, an und in Gebäuden, an kleinen Brücken. (Materialen: Nisthilfen aus Holz oder Granulat, Alu-Nägel, Aufhänge-Vorrichtungen, Schrauben, Farben zur Kennzeichnung und Klebstoff. Montage-Werkzeug: Hammer & Leiter (3-4m).) Werkzeuge und Teile zur Vogelberingung. /// Verwaltung, Dokumentation (Laptop, Papiere usw.)

Einsatzort

Stuttgart, Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

Arbeitskreis für Vogelkunde und Vogelschutz e.V.
Was wir sind, was wir wollen und was wir tun: Vogelkunde und Vogelschutz haben in Deutschland seit mehreren Jahrhunderten eine erfolgreiche Tradition. An die Erfolge der Vorgängergruppen wird somit in offizieller Form angekündigt. Ziel und Zweck des Vereins ist als Öffentlichkeitsarbeit die Förderung der Kenntnisse über Schutzbedürfnisse für wild lebende Vogelarten mit Hilfe von Verständnis schaffenden populärwissenschaftlichen Vorträgen, Förderung von Forschungsprojekten, Durchführung langfristiger Untersuchungen zur Entwicklung von Vogelpopulationen und Hilfsprogrammen für den praktischen Vogelschutz wie Bereitstellen und Instandhalten von Nisthilfen usw. Alle Mitarbeiter:innen arbeiten ehrenamtlich! Und nun erfreuen wir uns gerade über Studierenden der UNI Stuttgart, die uns bei der Kontrolle der Nisthilfen geholfen haben und noch helfen werden.
Weitere informationen