Werde aktiv!

ÖBFD bei der Naturwacht Brandenburg & Naturpark Westhavelland

Milower Land
IJGD Brandenburg

ÖBFD bei der Naturwacht Brandenburg & Naturpark Westhavelland

Milower Land
IJGD Brandenburg

Worum geht es im Projekt?

Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts. Auf der Grundlage des Brandenburgischen Naturschutzgesetzes hat sie die Aufgabe, Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft durchzuführen und zu fördern. Ein wichtiges Kernstück der Stiftungsarbeit ist neben eigenen Projekten und der Betreuung und Entwicklung unserer Stiftungsflächen die Förderung von Naturschutzprojekten. Die Maßnahmen, die wir durchführen bzw. unterstützen, sind ebenso vielfältig, wie es die Natur selbst ist: von der Renaturierung von Fließgewässern bis hin zur Verbesserung der Lebensräume von Rotbauchunke, Fledermaus und Kreuzotter - durch die Verknüpfung von Mitteln aus der Eingriffsregelung mit Geldern aus anderen Förderrichtlinien helfen wir, umfassende Projekte zu verwirklichen, die andernfalls nicht realisiert werden können. Die Stiftung ist zudem Träger der Naturwacht Brandenburg, welche als "Mittler zwischen Mensch und Natur" sämtliche fünfzehn Großschutzgebiete des Landes betreut.

Wie kannst Du helfen?

Zu den Aufgaben im ÖBFD zählen u.a. die Mitarbeit bei vogelkundlichen Erfassungen (z. B. Wasservogelzählung, Arten der Vogelschutzrichtlinie), die Mitarbeit bei Artenschutzmaßnahmen (z.B. Bau, Ausbringung und Kontrolle von Brutinseln für Trauer- und Flussseeschwalben) sowie die Mitarbeit bei der Bertreung der Amphibienschutzzäune (Aufbau, Abbau, Erfassung der Arten). Zudem müssen Grundwasser- und Oberflächenpegel erfasst werden und das Biber- und Fischottermonitoring betrieben werden. Auch unsere Streuobstwiese Milow (Streuobstwiesenprojekt) müssen weiter gepflegt und beerntet werden. Für das Reptilienschutzprojektfallen Pflegearbeiten (Entbuschung) an. Die ÖBFDler:innen übernehmen zudem die Überprüfung und Reparatur der "Naturschutzgebiet"-Beschilderung in den Schutzgebieten. Auch in der Umweltbildungsarbeit mit Kindergruppen und der Gestaltung von Projekttagen mit Schulklassen ist Unterstützung gefragt. Dazu gehört auch die Durchführung von Veranstaltungen (z. B. Kindertag-, Sternenpark,- Streuobstwiesenfeste). Unser Infomobil der Naturwacht wird bei regionalen Veranstaltungen ebenfalls betreut.

Einsatzort

Milower Land, Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

IJGD Brandenburg
Du hast die Schule gerade beendet oder bist kurz davor? Nun bist Du auf der Suche nach Ideen für Deine berufliche Zukunft oder möchtest die Zeit bis zum Ausbildungs- oder Studienbeginn sinnvoll überbrücken, Dich für den Naturschutz engagieren oder einen Einblick in ökologische Berufe bekommen, Dich einfach ausprobieren und weiterentwickeln, neue Leute kennen lernen, Verantwortung übernehmen und und und ... Dann bewirb Dich jetzt auf ein FÖJ im Bundesland Brandenburg!
Weitere informationen