Zurück

Mitmachen für mehr Naturschutz in verschiedenen Naturschutzgebieten

174 Aufrufe
erstellt am 18.02.2021
aktualisiert am 15.03.2023
Hamburg
Vor Ort
Flexibel
Nach Vereinbarung

    Themen

  • Pflanzen & Bäume
  • Meere & Gewässer
  • Nachhaltigkeit
  • Schutzgebiete

    Tätigkeiten

  • Gärtnern & Pflanzen

    Art des Engagements

  • Ehrenamt

    Sprachen

  • Deutsch
  • Deutsch (Anfänger)
174 Aufrufe
erstellt am 18.02.2021
aktualisiert am 15.03.2023

Gesellschaft für ökologische Planung e. V.

Hanna Judaschke
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Als kleiner Naturschutzverein freuen wir uns über helfende Hände. Bei uns kannst du dich für den Naturschutz in Hamburg einsetzen. Unser Ziel ist es, wertvolle Lebensräume mit deren bedrohter Flora und Fauna in und um Hamburg zu schützen und zu bewahren. Wir bieten die Möglichkeit, uns bei praktischen Außeneinsätzen in unseren Betreuungsgebieten zu begleiten.

Wie kannst Du helfen?

Du möchtest draußen in der Natur arbeiten? Dann begleite uns auf unseren Außeneinsätzen in verschiedenen Naturschutzgebieten. Klassische Arbeiten, die anfallen sind das Freihalten der Heideflächen, Entkusseln (Rausreißen oder Abschneiden von jungen Baumtrieben), Entfernen nicht heimischer Pflanzen, Mähen von Wiesen, Instandhaltung von Wegen und das Versperren von Trampelpfaden. Neben der praktischen Arbeit lernst du den Umgang mit verschiedenen Geräten und entdeckst einige schöne Seiten der Hamburger Naturlandschaft.

Einsatzort

Loading...

Organisation

Gesellschaft für ökologische Planung e. V.

Die Gesellschaft für ökologische Planung e.V. ist ein gemeinnütziger Naturschutzverein. Wir sind betreuender Verband in 14 von insgesamt 37 Hamburger Naturschutzgebieten und haben uns mit dem Elbe-Tideauenzentrum als außerschulische Bildungseinrichtung mit einem vielfältigen Veranstaltungs- und Exkursionsprogramm etabliert. Wir bieten außerdem zwei FÖJ- und zwei BFD Plätze pro Jahr an. Bewerbt euch gerne für das FÖJ unter https://www.hamburg.de/foej/bewerbung/ und für das BFD direkt per Email an [email protected].

Alle Projekte der Organisation