Werde aktiv!

Kontrolle/Instandhaltung von Habichtskauz-Nistkästen

Erbendorf
Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V.

Kontrolle/Instandhaltung von Habichtskauz-Nistkästen

Erbendorf
Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V.

Worum geht es im Projekt?

Seit 2017 wurden rund 170 Nistkästen als Bruthilfen für den Habichtskauz in den Wäldern des Projektgebietes ausgebracht. Durch Stärkenwachstum der Stämme, Sturmschäden oder Borkenkäferbefall von Bäumen ist es notwendig geworden, die Kästen und deren Befestigung auf Beschädigung zu überprüfen und bei Bedarf zu reparieren. Das Verbreitungsgebiet des Habichtskauzes soll durch das Aufhängen weiterer Nisthilfen ergänzt und ausgedehnt werden.

Wie kannst Du helfen?

Der Mulm als Nistmaterial im Kasten ist zu kontrollieren und bei Bedarf nachzufüllen oder auszutauschen. Festgestellte Schäden sind zu reparieren bzw. Kästen an neu zu wählende geeignete Standorte umzuhängen.

Einsatzort

Erbendorf, Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V.
Schwerpunkt des VLAB (Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V.) ist der Erhalt der Vielfalt, Eigenart und Schönheit von Natur und Landschaft. Die Naturlandschaften und historisch gewachsenen Kulturlandschaften sollen mit ihrer Artenvielfalt und den Kultur-, Bau- und Bodendenkmälern vor Verunstaltung, Zersiedelung und sonstigen Beeinträchtigungen bewahrt werden. Auch der Artenschutz liegt uns sehr am Herzen. Das Projekt GALIPRO soll stark gefährdete Erdflechtengesellschaften vom Aussterben bewahren. Mit der Wiederansiedlung des Habichtskauzes in den Wäldern Nordostbayerns bringen wir die seltenste im Wald lebende Eule Mitteleuropas nach rund hundert Jahren wieder zurück in ihren ursprünglichen Lebensraum.
Weitere informationen