Werde aktiv!

Klimaküche

Erfurt
Naturfreundejugend Thüringen e.V.

Klimaküche

Erfurt
Naturfreundejugend Thüringen e.V.

Worum geht es im Projekt?

Essen ist politisch. Ob Lebensmittelverschwendung, Massentierhaltung oder der durch Tierhaltung verursachte CO2- Ausstoß sind ernsthafte Probleme, die alle etwas angehen. Was auf dem Tisch landet, ist längst nicht mehr nur Privatsache, sondern hat Auswirkungen auf Klima. Nicht erst seit den regelmäßigen Protesten der Fridays for Future-Bewegung werden Forderungen an Politik laut, endlich zu handeln und auf gesellschaftliche und klimapolitische Missstände zu reagieren. Zwar kann und sollte jede:r einzelne ein Stück dazu beitragen, den Klimawandel aufzuhalten, aber Politiker:innen können sich nicht gänzlich aus der Verantwortung ziehen. Das Projekt Klimaküche macht genau auf die Themen Klimawandel und Klimaschutz aufmerksam und bringt die Komponenten Klima und Ernährung in Verbindung. Einmal im Monat treffen sich Mitglieder der Naturfreundejugend und Interessierte. Gemeinsam wird vegan, regional und saisonal gekocht und über klimapolitische Themen diskutiert. Untermalt wird die Diskussion mit sozialpädagogischen Methoden.

Wie kannst Du helfen?

Wer Lust hat eine Klimaküche für sich und andere vorzubereiten, kann sich gerne bei uns melden!

Einsatzort

Johannesstraße 127, 99084 Erfurt, Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

Naturfreundejugend Thüringen e.V.
Die Naturfreundejugend Erfurt ist der Kinder- und Jugendverband der NaturFreunde Thüringen e.V. Wir bieten jungen Menschen eine Plattform, ihre Freizeit selbstorganisiert zu gestalten, ihre Interessen wahrzunehmen und diese gegenüber Entscheidungsträger*innen vorzubringen. Die vielfältigen Themenfelder des Verbandes umfassen die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, Nachhaltigkeit, Natursport, Diversität und Antidiskriminierungsarbeit. Um die Umsetzung der Ziele voranzubringen, engagieren sich die Mitglieder und Aktiven des Verbandes in verschiedenen Arbeitsfeldern. Diese umfassen u.a. Maßnahmen der politischen Bildung, Ferienfreizeiten, internationale Jugendarbeit, Kinder- und Jugendgruppenstunden.
Weitere informationen