Zurück

Invasive Neophyten entdecken und melden!

359 Aufrufe
erstellt am 23.10.2020
aktualisiert am 14.02.2023
Ortsunabhängig
Vor Ort
Flexibel
Unter der Woche
Am Wochenende

    Themen

  • Pflanzen & Bäume

    Tätigkeiten

  • Forschen & Beobachten

    Art des Engagements

  • Ehrenamt
  • Citizen Science

    Sprachen

  • Deutsch
359 Aufrufe
erstellt am 23.10.2020
aktualisiert am 14.02.2023

KORINA beim UfU e. V.

Katrin Schneider
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

KORINA, die Koordinationsstelle invasive Neophyten in Schutzgebieten Sachsen-Anhalts, sammelt und verteilt seit 2010 Informationen zu invasiven Neophyten. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in Sachsen-Anhalt, wir unterstützen aber auch zahlreiche Projekte in anderen Bundesländern.

Invasive Neophyten sind Pflanzen, die seit 1500 n. Chr. in Deutschland eingeschleppt oder eingeführt wurden und jetzt hier negative Auswirkungen haben. Sie gefährden die heimische Biodiversität und zum Teil auch die menschliche Gesundheit. Um sie sinnvoll, wirksam und kosteneffizient kontrollieren zu können, braucht es das Wissen über Vorkommen, Verbreitung und Auswirkungen dieser Pflanzen. Doch dieses Wissen ist momentan noch begrenzt. Deshalb sucht die Koordinationsstelle Invasive Neophyten in Schutzgebieten Sachsen-Anhalts Unterstützung bei der Erforschung der Invasiven Neophyten – durch Kartierungen, Langzeit-Beobachtungen sowie die Vernetzung unserer Erkenntnisse.

Wie kannst Du helfen?

Bürgerinnen und Bürger können uns mithilfe unserer Internetplattform www.korina.info oder unserer KORINA-App ihre Funde von Neophyten melden. Sie können auch bereits bekannte Fundorte von Neophyten aufsuchen und uns melden, ob die Art noch vorhanden ist, sich ausgebreitet hat oder verschwunden ist. Auf der Internetseite werden neben Bestimmungshilfen auch vielerlei andere Informationen zu den gesuchten Arten zur Verfügung gestellt.

Einsatzort

Loading...

Organisation

KORINA beim UfU e. V.

KORINA, die Koordinationsstelle invasive Neophyten in Schutzgebieten Sachsen-Anhalts, sammelt und verteilt seit 2010 Informationen zu invasiven Neophyten. Unser Schwerpunkt liegt in unserer Arbeit in Sachsen-Anhalt. Wir unterstützen aber auch zahlreiche Projekte in anderen Bundesländern bei der Erfassung und Kontrolle invasiver Neophyten.
Alle Projekte der Organisation