Werde aktiv!

Hilf mit bei der Igelpflege

Rotenburg (Wümme)
Igelpflege Rotenburg Wümme e.V.

Hilf mit bei der Igelpflege

Rotenburg (Wümme)
Igelpflege Rotenburg Wümme e.V.

Worum geht es im Projekt?

Unser Ziel ist die Auswilderung gesund gepflegter Igel in ein Umfeld ohne Gefahren (möglichst Fundort). Deswegen nehmen und pflegen wir hilfsbedürftige Igel (auch verwaiste Igelsäuglinge), lasen sie in gesicherten Winterquartieren überwintern und arbeiten mit Tierärztin:innen zusammen, um die kleinen Stacheltiere auch medizinisch einwandfrei versorgen zu können. Um die Menschen mehr zu sensibilisieren und auf den gefährlichen Wandel unserer Zeit für die Igel aufmerksam zu machen, gehört auch Aufklärungsarbeit z.B. in Kindergärten u. Schulen oder durch Infostände zu unserer Arbeit. Wir bieten zudem Beratung rund um den Igel an und betreiben Öffentlichkeitsarbeit.

Wie kannst Du helfen?

Freiwillige unterstützen uns und die Igel in der täglichen Versorgung, z.B. beim Füttern oder gesund Pflegen. Dazu gehört auch die Reinigung der Käfige auf der Intensivstation, der Gehege und der Boxen.

Einsatzort

27356 Rotenburg (Wümme), Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

Igelpflege Rotenburg Wümme e.V.
Wir sind eine Igelstation, nehmen hilfsbedürftige Igel auf, pflegen sie gesund mit dem Ziel der Auswilderung. Seit 2019 sind wir ein gemeinnütziger, eingetragener Verein. Fehlende Unterschlupfmöglichkeiten und Nahrung, zu warme Winter und trockene Sommer und die zunehmende Unsitte, Gärten steril und naturfeindlich zu gestalten, machen den Igeln sehr zu schaffen. Außerdem sind die Tiere gefährdet durch den Einsatz von Mährobotern, Motorsensen, und Laubsaugern, sowie den jährlichen Osterfeuern. Die kleinen Stacheltiere benötigen inzwischen je nach Region und Wetter nicht mehr nur im Spätherbst, sondern häufig ganzjährig unsere Hilfe, um zu überleben.
Weitere informationen