Werde aktiv!

FÖJ beim Labor Exomed

Berlin
Vereinigung Junger Freiwilliger e. V.

FÖJ beim Labor Exomed

Berlin
Vereinigung Junger Freiwilliger e. V.

Worum geht es im Projekt?

Im Institut beschäftigen sich Tierärzt:innen und Biolog:innen mit Erkrankungen von Fischen, Amphibien und Reptilien. Auch Wildtiere stehen im Fokus der Forschung. Schwerpunkt ist das Eindämmen des weltweiten Amphibiensterbens. Das Institut ist ebenso auf den Gebieten Krankheitsvorbeugung und Therapie tätig. Das Labor arbeitet eng mit verschiedenen Universitäten, Naturschutzorganisationen und Museen zusammen.

Wie kannst Du helfen?

Deine Aufgaben sind Hilfe bei der Aufbereitung und Beurteilung von Probematerial, parasitologische, mikrobiologische und virologische Untersuchungen, Mithilfe bei pathologischen bzw. histopathologischen Untersuchungen, Reinigungs- und Pflegearbeiten, Betreuung von stationär aufgenommenen Tieren, Mithilfe bei den verschiedenen Arbeitsabläufen im Labor sowie bei Bedarf das Erstellen von Literaturdateien. Mitbringen solltest Du biologisches und medizinisches Interesse, Interesse an wissenschaftlicher Arbeit sowie Selbstverantwortung, Eigeninitiative und Teamfähigkeit. Alle Informationen zu einer Bewerbung findest Du unter: http://vjf.de/foej/foej-bewerben/

Einsatzort

Erich-Kurz-Straße 7, 10319 Berlin, Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

Vereinigung Junger Freiwilliger e. V.
Als inklusive Gemeinschaft von Menschen leisten wir unseren aktiven Beitrag zur Völker­ver­stän­digung, zum Frieden und zu einer gesunden Umwelt. Interkultureller Austausch und gemeinsames globales Lernen stärken die lokale Bevölkerung und fördern die Kompetenzen der Freiwilligen. Wir unterstützen dabei sowohl die Freiwilligen als auch die lokale Bevölkerung, sich für eigene Ideen einzusetzen, mit dem Ziel überall auf der Welt verantwortlich, solidarisch und nachhaltig leben zu können. Entscheidend für einen erfolgreichen Freiwilligeneinsatz im In- oder Ausland ist für uns eine optimale Vorbereitung der Freiwilligen, deshalb wirken unsere ehemaligen Teilnehmer:innen an der Vorbereitung neuer Freiwilliger mit. Mit diesem Peer-Verfahren schaffen wir somit die Voraussetzung, sich mit den erworbenen Fähigkeiten über den eigenen Freiwilligendienst hinaus zu engagieren und die Ideale der Internationalen Freiwilligenbewegung aktiv weiterzutragen und zu leben.
Weitere informationen