Werde aktiv!

FÖJ beim Aquarium des Zoologischen Gartens

Berlin
Vereinigung Junger Freiwilliger e. V.

FÖJ beim Aquarium des Zoologischen Gartens

Berlin
Vereinigung Junger Freiwilliger e. V.

Worum geht es im Projekt?

Das Aquarium Berlin ist nicht nur die Heimat von exotischen Fischen und Korallen, auch Hunderte von beeindruckenden Reptilien, Amphibien und Insekten leben hier. Es gibt 72 Außenaquarien sowie Aufzuchts-, Landschafts- und Haibecken sowie weitere 40 Aquarien für die Fischforschung und 50 Becken für die Quallenaufzucht.

Wie kannst Du helfen?

Deine Aufgaben sind unter anderem Gesundheitskontrolle bei den Tieren, Fütterung und Futterzubereitung, Hilfe bei der Zucht von Insekten, Amphibien und Fischen, Gestaltung und Reinigung der Aquarien und Terrarien (und der Großaquarien falls Tauchschein und Interesse vorhanden) sowie teilweise Kontrolle der Technik. Mitbringen solltest Du ein Interesse für sämtliche Unterwassertiere, Amphibien und Reptilien, ein Interesse an wissenschaftlichen Forschungsprojekten sowie Selbstverantwortung, Eigeninitiative und Teamfähigkeit. Alle Informationen zu einer Bewerbung findest Du unter: http://vjf.de/foej/foej-bewerben/

Einsatzort

Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin, Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

Vereinigung Junger Freiwilliger e. V.
Als inklusive Gemeinschaft von Menschen leisten wir unseren aktiven Beitrag zur Völker­ver­stän­digung, zum Frieden und zu einer gesunden Umwelt. Interkultureller Austausch und gemeinsames globales Lernen stärken die lokale Bevölkerung und fördern die Kompetenzen der Freiwilligen. Wir unterstützen dabei sowohl die Freiwilligen als auch die lokale Bevölkerung, sich für eigene Ideen einzusetzen, mit dem Ziel überall auf der Welt verantwortlich, solidarisch und nachhaltig leben zu können. Entscheidend für einen erfolgreichen Freiwilligeneinsatz im In- oder Ausland ist für uns eine optimale Vorbereitung der Freiwilligen, deshalb wirken unsere ehemaligen Teilnehmer:innen an der Vorbereitung neuer Freiwilliger mit. Mit diesem Peer-Verfahren schaffen wir somit die Voraussetzung, sich mit den erworbenen Fähigkeiten über den eigenen Freiwilligendienst hinaus zu engagieren und die Ideale der Internationalen Freiwilligenbewegung aktiv weiterzutragen und zu leben.
Weitere informationen