Werde aktiv!

Bunte Wiese - Für mehr Artenvielfalt auf öffentlichem Grün

Tübingen
Initiative Bunte Wiese

Bunte Wiese - Für mehr Artenvielfalt auf öffentlichem Grün

Tübingen
Initiative Bunte Wiese

Worum geht es im Projekt?

Viele Flächen im Bereich der Universität und im Stadtgebiet von Tübingen werden durch die intensive Pflege (monatliches Mähen) ihres großen Artenreichtums beraubt, obwohl nur wenige von ihnen aktiv genutzt werden (z.B. Sportflächen, Spielplätze, Liegewiesen). Werden die ungenutzten Grünflächen nur ein- bis zweimal im Jahr gemäht, können sich hier artenreiche Langgraswiesen entwickeln, die für viele Pflanzen- und Insektenarten eine Heimat bieten. Zugleich werden Zeit und Kosten für deren Pflege eingespart. Dieses für Mitteleuropa einzigartige Ökosystem ist durch die Intensivierung in der Landwirtschaft ohnehin bereits gefährdet und viele Wissenschaftler sehen im Rückgang von Mähwiesen einen Hauptgrund für das massive Insektensterben. Durch die Umwandlung von Grünflächen im Siedlungsraum kann ein wichtiger Beitrag zum Schutz von wiesentypischen Lebensgemeinschaften geleistet werden. Unsere Initiative untersucht den ökologischen Mehrwert dieser Wiesen in wissenschaftlichen Erhebungen. Gleichzeitig stehen wir im Austausch mit Vertretern der Stadt- und Landesverwaltungen, um solche Flächen im Stadtgebiet von Tübingen zu etablieren (derzeit an über 50 Standorten). Über Informationstafeln, Vorträge und Kooperationen mit Kindergärten und Schulen werben wir in der Bevölkerung für die Vorteile dieser Wiesen gegenüber kurz geschorenen Rasenflächen, um auch deren Anteil in den Privatgärten zu erhöhen. So möchten wir einen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität leisten.

Wie kannst Du helfen?

Es gibt viele Möglichkeiten, sich bei uns zu engagieren. Wir treffen uns einmal monatlich in einer offenen Sitzung (s. Homepage), um über aktuelle Entwicklungen, anstehende Arbeiten und zukünftige Ziele zu sprechen. Interessierte sind hier jederzeit willkommen! Neben inhaltlichen Auseinandersetzungen mit verschiedenen Themen (Recherche, Erhebungen auf den Flächen, Dokumentation der Entwicklungen), erstellen wir Materialien für Gartenbesitzer, Unternehmen, Gemeinden, Zeitungen usw., um für unsere Ideen zu werben. Über das Jahr bieten wir auch Führungen auf den verschiedenen Standorten in Tübingen und öffentliche Vorträge an. Hier können wir einen großen Fundus an Materialien und Leitfäden zurückgreifen, der insbesondere auch neuen Mitglieder ermöglicht, sich zu beteiligen. Darüber hinaus pflegen wir ein Netzwerk zu vielen lokalen und regionalen Akteuren, wenn es zum Beispiel um den Druck und die Anbringung neuer Infotafeln auf den Flächen geht (Zusammenarbeit mit der Stadt Tübingen). Zudem gibt es laufende Arbeiten wie die Pflege unserer Homepage und Social Media-Kanäle, die Erfassung und Dokumentation der Modellwiesen. Studierende der Uni Tübingen können unter wissenschaftlicher Betreuung auch Abschlussarbeiten zum Thema anfertigen, oder einfach für Ihr Engagement ECTS-Punkte erhalten.

Einsatzort

Tübingen, Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiative Bunte Wiese
Die „Bunte Wiese“ ist eine Initiative zur Förderung der Artenvielfalt auf öffentlichen Grünflächen. Unsere Tätigkeitsfelder erstrecken sich von Natur- und Umweltschutz über die wissenschaftliche Untersuchung von Langgraswiesen bis hin zur Umweltbildung und Naturpädagogik. Informationen zuammenstellen und das Vernetzen mit allen beteiligten Akteuren ist unser Hauptaugenmerk.
Weitere informationen