Werde aktiv!

Amphibien-Schutz

Hambrücken
NABU Gruppe Hambrücken e.V.

Amphibien-Schutz

Hambrücken
NABU Gruppe Hambrücken e.V.

Worum geht es im Projekt?

Amphibien zählen nach dem Bundesnaturschutzgesetz zu den besonders geschützten, bzw. gefährdeten Arten. Als Bewohner von Biokomplexen (Landlebensraum und Gewässer) sind sie anfälliger als viele andere Tiergruppen gegenüber schädigenden Umwelteinflüssen und Veränderungen. Durch den Eingriff in ihre Lebensräume, z.B. durch eine Straße, sind engagierte Schutzmaßnahmen erforderlich.

Wie kannst Du helfen?

Betreuung einer Amphibienstrecke zwischen Hambrücken und Forst (Einsammeln von Erdkröten, Frösche und Molche und über die Straße bringen).

Einsatzort

Hambrücken, Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

NABU Gruppe Hambrücken e.V.
Die NABU Gruppe Hambrücken wurde 1993 gegründet und hat mit dem Hauptprojekt „Saalbachniederung“ im jetzt größten zusammenhängenden Wiesengebiet Nordbadens durch Wiederanlage von Wiesen und Feuchtflächen und einem Storchenauswilderungs-Programm begonnen. Inzwischen hat sich unsere Naturschutzarbeit auf viele weitere Schwerpunkte erweitert (Streuobst, Förderung von Wiesenvögel, Schwalbenschutz, Nistkästen für Steinkauz und Singvögel, Amphibienschutz usw.). Unser Verein hat inzwischen deutlich mehr als 500 Mitglieder.
Weitere informationen