Amphibien aktiv schützen

22 Aufrufe
erstellt am 11.01.2021
aktualisiert am 25.05.2022

    Art des Engagements

  • Engagement vor Ort

    Zeitaufwand

  • Einmalig
  • Regelmäßig
  • Nach Vereinbarung
  • Unter der Woche
  • Am Wochenende

    Sprachen

  • Deutsch
  • English
22 Aufrufe
erstellt am 11.01.2021
aktualisiert am 25.05.2022

BUND Ortsgruppe Ravensburg-Weingarten

Ravensburg
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

In jedem Frühjahr machen sich unsere heimischen Amphibien auf den Weg, um ihre Laichgewässer zu erreichen. Viele überleben diese gefährliche Reise jedoch nicht, weil Straßen ihre Wanderwege durchkreuzen. Seit vielen Jahren haben Naturschützer:innen dem Amphibientod an unseren Straßen den Kampf angesagt. Jede helfende Hand rettet Leben.

Wie kannst Du helfen?

An bestimmten Straßenabschnitten Eimerfallen eingraben, Schutzzäune aufstellen und die Eimer mit den Amphibien über die Straße tragen, damit die Tiere ungefährdet zu ihrem Laichgewässer kommen. /// Die Eimerfallen IX morgens und IX abends leeren und die Amphibien zählen. /// Einzeleinsätze koordinieren und ggf. den gesamten Einsatz organisieren.

Organisation & Einsatzort

BUND Ortsgruppe Ravensburg-Weingarten

Umwelt schützen. Natur bewahren: Der BUND Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland setzt sich ein für den Schutz unserer Natur und Umwelt – damit die Erde für alle, die auf ihr leben, bewohnbar bleibt. Bereits 1982 haben sich Bürger und Bürgerinnen in Ravensburg und Umgebung zusammengefunden, um sich für die Umwelt und Natur ihrer Heimat zu engagieren. Mit einer Wasseruntersuchung der Schussen, der Dokumentation des Gesundheitszustandes unserer Stadtbäume und Exkursionen zum Waldsterben hat alles begonnen.
Alle Projekte der Organisation
Loading...