Jetzt anmelden
Dieser Link leitet Dich zu einer externen Website.
Zurück

WildLIVE! - Entdecke und klassifiziere die wilden Tiere Boliviens

badge
265 Aufrufe
erstellt am 09.08.2022
aktualisiert am 19.01.2023
Ortsunabhängig
Remote/Online
Flexibel
Unter der Woche
Am Wochenende

    Themen

  • Umweltbildung
  • Säugetiere

    Tätigkeiten

  • Forschen & Beobachten

    Art des Engagements

  • Ehrenamt
  • Citizen Science

    Sprachen

  • Deutsch
  • English
265 Aufrufe
erstellt am 09.08.2022
aktualisiert am 19.01.2023

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Dr. Martin Jansen
Jetzt anmelden
Dieser Link leitet Dich zu einer externen Website.

Worum geht es im Projekt?

Das Projekt WildLIVE! wird auf der Forschungsstation Chiquitos in Bolivien durchgeführt. Mit zahlreichen Wildkameras beobachten wir dort Säugetierpopulationen im Jahresverlauf. Mehr als 25 Arten tappen uns auf diese Weise regelmäßig in die Falle, darunter Tapir, Ozelot, Pekaris, aber auch die Top-Predatoren Jaguar und Puma. Etwa 30 Kamerafallen hängen seit März 2017 in unserem Untersuchungsgebiet, und es werden immer mehr. Seither sind schätzungsweise 180.000 Fotos und Videos angefallen, aber diese Zahl steigt täglich. Diese „Big Data“ sollen jetzt mit Hilfe von möglichst vielen Bürger*innen gesichtet werden. Zudem versuchen wir eine Methode zu entwickeln, mit der wir in Zukunft die Bilder von einer künstlichen Intelligenz automatisch auswerten lassen können.

Wichtiger Nebeneffekt: Das Projekt soll die Sensibilität für Biodiversitätsverlust verstärken und Begeisterung für Wildnis wecken. Denn der Druck auf den so kostbaren und einzigartigen "Chiquitano-Trockenwald" wächst ständig.

Wie kannst Du helfen?

Um den globalen Biodiversitätsverlust zu erkennen, brauchen wir innovative Methoden und viele ökologische Langzeitdaten von möglichst vielen Punkten auf der Erde.

Du hilfst bei der Sichtung bzw. Klassifizierung der Daten. Hierzu haben wir Fotos aus den Kamerafallen auf ein Portal (labelbox) hochgeladen, wo Du die Fotos anschauen und mit verschiedenen Labels versehen kannst.

Ein detailliertes Tutorial ist vorhanden, ein Vorwissen ist nicht notwendig. Die Zeiteinteilung bzw. - aufwand ist frei wählbar.

Organisation

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung wurde bereits 1817 von engagierten Frankfurter Bürger*innen als Senckenbergische Naturforschende Gesellschaft gegründet. Heute ist sie eine der wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt und mit dem Frankfurter Haus eines der größten Naturkundemuseen Europas.

Alle Projekte der Organisation