Werde aktiv!

Waldameisen Rettungsplan

Olpe
Ameisenschutzwarte NRW e.V.

Waldameisen Rettungsplan

Olpe
Ameisenschutzwarte NRW e.V.

Worum geht es im Projekt?

Die Waldameisen leiden - in den Fichtenwäldern unter der Borkenkäfer-Kalamität - und somit unter den durchgeführten Kahlschlägen. Dadurch erfolgt die volle "Besonnung" der Nesthügel und es herrscht absoluter Nahrungsmangel.

Wie kannst Du helfen?

Wir versuchen mit einfachen Tipps den Waldameisen möglichst am alten Standort, als Artenschutzmaßnahme, zu helfen! Der Eigentümer der Fläche muss dafür vorher seine Zustimmung erteilen. Wir können leider nicht alle Ameisenhügel retten, aber wir versuchen unser Bestes! Im Ameisenschutz bleibt viel zu tun. Weitere Verbündete und Ameisenfreunde sind vonnöten. Wirke mit!

Einsatzort

57462 Olpe, Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

Ameisenschutzwarte NRW e.V.
Der Bundesverband der Deutschen Ameisenschutzwarte (DASW) e.V. ist die Dachorganisation der Ameisenschutzwarte (ASW) in den Bundesländern, die zum Schutz und zur Förderung einheimischer Ameisen und zur Sicherung ihrer Lebensgrundlagen gegründet wurden. DASW und ASW haben zum Ziel, den weiteren Rückgang der Hügel bauenden Waldameisen aufzuhalten, die vorhandenen Waldameisenbestände zu schützen, zu fördern und ihre natürliche Verbreitung zu unterstützen. Der Landesverband NRW engagiert sich regional für diese Ziele.
Weitere informationen