Werde aktiv!

Restlos - Das kreative Upcyclingprojekt

Leipzig
Mütterzentrum e.V. Leipzig

Restlos - Das kreative Upcyclingprojekt

Leipzig
Mütterzentrum e.V. Leipzig

Worum geht es im Projekt?

Mit Restlos haben wir ein Angebot für Kinder und Jugendliche geschaffen, bei dem sie aus vermeintlichen Abfällen, gesammelten Alltags- und Naturmaterialien Neues kreieren, ihre Kreativität ausleben und gleichzeitig ihr Umweltbewusstsein stärken können. Wir finden es sehr wichtig, in unserer Zeit, in der alles schnell und in großen Mengen konsumiert und entsorgt werden kann, den Fokus der Menschen wieder auf den Wert der Rohstoffe und unseren Umgang damit zu lenken. Wie lassen sich vorhandene Materialien nachhaltig nutzen? Wie kann man sie kreativ und/oder nutzbringend umgestalten und wiederverwerten? Der Umgang mit diesen alltäglichen, realen Materialien, die Weiterverwendung und damit Abfallreduzierung stärkt das Umweltbewusstsein. Wir halten es für besonders effektiv und zukunftsorientiert, diese Erfahrungen und Wissen bereits im Kindesalter zu ermöglichen. Ergänzt wird unser Angebot durch regelmäßig stattfindende Workshops rund um das Thema Upcycling.

Wie kannst Du helfen?

Nach Absprache können freiwillige Helfer:innen hier Upcyclingmaterialien spenden oder sich am Fundus für eigene Kreativprojekte bedienen. Zusätzlich zur offenen Werkstatt werden regelmäßig stattfindende Workshops rund um das Thema Upcycling angeboten. Diese finden zur Zeit online statt. Zukünftig werden ehrenamtliche Helfer:innen und Freiwillige für ein FÖJ zur Unterstützung des Upcyclingprojektes gesucht. Hierfür gibt es aufgrund der aktuellen Lage allerdings momentan keine Kapazitäten.

Einsatzort

Gießerstraße 29, 04229 Leipzig, Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

Mütterzentrum e.V. Leipzig
Der Mütterzentrum e.V. Leipzig setzt sich seit seiner Gründung 1990 für die Interessen von Familien in Leipzig ein. Er ist seit 1992 als freier Träger der Jugendhilfe anerkannt und auf dem Gebiet der Familienbildung tätig. Der Verein ist Träger von vier Familienzentren, zwei Kindertagesstätten und einer Kindertagespflegevermittlung.
Weitere informationen