Werde aktiv!

Lehr- und Kräutergarten

Dreieich
Lehr- und Kräutergarten Dreieich e.V.

Lehr- und Kräutergarten

Dreieich
Lehr- und Kräutergarten Dreieich e.V.

Worum geht es im Projekt?

Als im Jahr 2015 der Plan reifte, die vernachlässigten Baierhansenwiesen als Naherholungsgebiet wiederherzustellen, schlugen Dreieicher Bürger die Anlage eines Kräuter- und Gemüsegartens vor. Dank der tatkräftigen Unterstützung zahlreicher Vereine und Firmen aus Dreieich schaffte es die Initiative, binnen kurzer Zeit das Grundstück von 150 Kubikmetern Müll zu befreien. Mit Hilfe von Fachfirmen aus Dreieich entstanden auf der 1.000 Quadratmeter großen Fläche in nur wenigen Wochen Beete mit achtzig Heil- und Wildkräutern, ein Gemüsegarten mit einer Kräuterspirale für Küchenkräuter, ein Bienenstock und eine kleine Streuobstwiese. Seit der Eröffnung am 29. Mai 2016 erfreut sich der Garten großer Beliebtheit. Allein 2019 kamen über 11.000 Besucher, um sich an der grünen Oase zu erfreuen, 1.300 Interessierte nahmen an Führungen und Workshops teil, um vieles über das Gärtnern zu erfahren. Er ist Ausflugsziel von Schulklassen, Kindergärten, Seniorengruppen und Vereinen.

Wie kannst Du helfen?

Gartenpflege und Organisation

Einsatzort

63303 Dreieich, Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

Lehr- und Kräutergarten Dreieich e.V.
Zweck des Vereins ist die Förderung des Umweltschutzes (§ 52 Abs. 2 Nr. 8 AO) durch die Gestaltung, Pflege und Bereitstellung eines Kräutergartens für soziale und kulturelle Projekte. In diesem wird Menschen, insbesondere Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderung die Möglichkeit gegeben, die Natur in all ihrer Vielfalt zu erleben. Der Garten kann die Phantasie und Kreativität fördern und alternative Freizeit- und Schulaktivitäten bieten. Natur- und Umweltschutz werden praxisnah und sinnlich vermittelt.
Weitere informationen