Lastenradgruppe für Lebensmittelrettung und noch vieles mehr

9 Aufrufe
erstellt am 09.11.2020
aktualisiert am 24.01.2022

    Tätigkeiten

  • Clean-Ups & Aktionen

    Sprachen

  • Deutsch
  • Deutsch (Anfänger)
9 Aufrufe
erstellt am 09.11.2020
aktualisiert am 24.01.2022

Robin Foods

Ortsunabhängig
David Sonnenbaum

Worum geht es im Projekt?

Eine Kolonne an Lastenrädern streift durch die Stadt. Mit an Bord sind bis zu 800kg geretteter Lebensmittel. Es sind die Wiener Food Waste Rebellen, die sich auch Robin Foods nennen. Eine Umweltaktionsgemeinschaft, die sich auf Lebensmittelrettung fokussiert hat. Sie "fairteilen" die Lebensmittel und machen sie in ihrem Vereinslokal haltbar.

Wie kannst Du helfen?

Die Lastenradgruppe ist das Herz unserer Logistik. Die Robin Food Lastenradmenschen sind Helden des Alltags und unterstützen durch ihr Tun gemeinnützige Initiativen. Denn für das Retten von Lebensmitteln, für den Transport von alten Paletten, für das Garteln und für die Unterstützung von umweltorientierte Initiativen und Events braucht es eine effiziente, klimaneutrale Logistik.

Organisation & Einsatzort

Robin Foods
Wir retten Lebensmittel, machen Dumpster Touren, organisieren Food Waste Caterings, bauen upcycling mobile Fahrradküchen & Grätzloasen, fermentieren Lebensmittel und vieles mehr. Ehrenamtlich unterstützen wir umwelt- und sozialorientierte Veranstaltungen. Wir kochen mitten auf der Straße und klären Menschen auf. Des Weiteren initiieren und betreuen wir Gemeinschaftsgärten in der Stadt über unseren Gartenverein „Gärten für Alle!“. Unterwegs sind wir natürlich nur mit Lastenrädern oder Radanhängern.
Loading...