Zurück

Insektenfreundliches Günztal – naturschonende Grünlandwirtschaft im Biotopverbund

133 Aufrufe
erstellt am 25.01.2022
aktualisiert am 06.01.2023
Ottobeuren
Vor Ort
Flexibel

    Themen

  • Insekten
  • Schutzgebiete

    Art des Engagements

  • Ehrenamt

    Sprachen

  • Deutsch
133 Aufrufe
erstellt am 25.01.2022
aktualisiert am 06.01.2023

Stiftung Kulturlandschaft Günztal

Julia Sing
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Es summt und brummt, es flattert und krabbelt. So stellen wir uns eine Sommerwiese vor. Aber das bunte Insektentreiben ist von vielen Flächen im Günztal verschwunden. Als eines der größten Grünlandgebiete Deutschlands mit intensiver Landnutzung ist es geprägt durch einen hohen Rückgang der Insektenfauna. Hier will unser neues Projekt „Insektenfreundliches Günztal – naturschonende Grünlandwirtschaft im Biotopverbund“, gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) und dem Bayerischen Naturschutzfonds ansetzen.
Wir setzen bei der Entwicklung von Lebensräumen für den Biotopverbund entlang der Günz an, wollen aber auch die Bedürfnisse der Landwirtschaft besser kennenlernen und mit einbeziehen. Das Konzept der Mikrohabitatinsel soll helfen, so viel Lebenraumstrukturen wie möglich auf möglichst kleiner Fläche bereit zu stellen. 
Aus unseren Ideen und Umsetzungen wollen wir einen Beitrag zur wissenschaftlichen Aufarbeitung leisten. Unsere Projekte ist ein Verbundprojekt und wird durch MItarbeiter der Universitäten Halle-Wittemberg und Osnabrück unterstützt.

Wie kannst Du helfen?

Bei uns kann jede Helferin und jeder Helfer sich nach seinen eigenen Fähigkeiten einbringen. Wir bieten regelmäßige Treffen für den Austausch mit Gleichgesinnten zum Thema Biotopverbund und Naturschutz an. Bei Aktionstagen, beim Bäume pflanzen oder Biberzäune aufstellen ist jede Hand und auch gerne handwerkliches Geschick gefragt. Außerdem versenden wir einige Male im Jahr unser Infomagazin “Günztal-Spiegel”, wobei Hilfe beim Verpacken benötigt wird. 

Einsatzort

Loading...

Organisation

Stiftung Kulturlandschaft Günztal

Die Günz ist das längste Bachsystem Bayerns - vom Allgäu bis zur Donau. Seit 2000 arbeitet die Stiftung Kulturlandschaft Günztal daran, der Natur an der Günz wieder mehr Raum zu geben. Unser langfristiges Ziel ist es, hier die biologische Vielfalt zu erhalten und zu fördern. Dazu knüpfen wir ein Biotopverbundsystem von den Quellen bis zur Mündung der Günz.
Alle Projekte der Organisation