Werde aktiv!

Gemeinschaftsgarten mit Geflüchteten

Wiesbaden
WisaWi e.V.

Gemeinschaftsgarten mit Geflüchteten

Wiesbaden
WisaWi e.V.

Worum geht es im Projekt?

In Wiesbaden Biebrich gestalten wir mit Geflüchteten gemeinsam seit 2017 einen Gemeinschaftsgarten. Man kann dort eigene Beete anlegen und Gemüse anbauen, Gemeinschaftsbeete gestalten und vieles mehr. Im Garten gibt es auch Workshops, Picknicks, diverse Angebote für Kinder und Erwachsene, handwerkliche Angebote, Kreatives, Spiele, Hausaufgabenhilfe, Freizeitgestaltung und natürlich auch einfach nur Begegnung und Entspannung. Jetzt in Corona-Zeiten bietet der Garten die Möglichkeit, mit anderen, aber dennoch mit ausreichend Abstand, aktiv zu werden oder sich einfach nur zu erholen und wieder Energie zu tanken. Der Gemeinschaftsgarten ist mit 2300 qm groß genug für jeden, der hier seinen Platz finden möchte.

Wie kannst Du helfen?

Ehrenamtliche für unseren Gemeinschaftsgarten, die gerne gärtnern wollen oder einfach nur als Ansprecher/Betreuer/Gesprächsperson da sein möchten. Außerdem Menschen, die gerne handwerklich tätig sind. Ehrenamtliche für Kinderbetreuung und Freizeitgestaltung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab und an im Gemeinschaftsgarten. Sportangebote, Kreativangebote und was euch noch so einfällt. Gerne auch einmalige Workshops (Gartenworkshop, Jonglierworkshop o.a.). Menschen, die manchmal einfach sporadisch im Garten helfen können. Mehr Informationen dazu findet ihr auf unserer Homepage.

Einsatzort

Zaberner Str., 65203 Wiesbaden, Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

WisaWi e.V.
WisaWi e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit der Intention, aktive Begegnung zwischen Wiesbadenern und „Neu-Wiesbadenern“ auf Augenhöhe zu ermöglichen, Toleranz und Respekt füreinander zu stärken, sowie die Teilhabe an der Gesellschaft zu fördern. Alle neuen und alten Mitbürgerinnen und Mitbürger haben unterschiedliche Interessen. Wir wollen für diese Interessen Möglichkeiten der Begegnung schaffen. Ob Freizeit, Spiel, Sport, Gartenarbeit, Kultur oder Kochen – alle Interessierten sollen jederzeit mit einsteigen können und an unseren Angeboten auf Wunsch nicht nur teilnehmen, sondern diese auch stets mitgestalten und weiterentwickeln können. Menschen mit psychischen und anderen Beeinträchtigungen möchten wir die Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen.
Weitere informationen