Werde aktiv!

Gartenoasen in der Stadt

Freiburg im Breisgau
Gartenleben Freiburg

Gartenoasen in der Stadt

Freiburg im Breisgau
Gartenleben Freiburg

Worum geht es im Projekt?

Biologische Vielfalt der Kulturen: Unter dem Motto „gArtenVielfalt - Garten der Kulturen“ wird 2020 ein Beet angelegt mit Kräutern und Gemüsepflanzen die die Unterschiedlichkeit der Kulturen und Herkunftsländer der Kleingärtner*innen wiederspiegelt. Dies ist eine Weiterentwicklung unseres von der UN-Dekade ausgezeichneten Projekts im Lesegarten, unter dem Gesichtspunkt der biologischen Vielfalt und sozialem Miteinander. /// Natur und biologische Vielfalt: Durch Anbau von vielen verschiedenen Pflanzenarten bieten wir Insekten und Kleintieren einen Lebensraum, den sie in Stadtparks so nicht vorfinden. So tragen wir aktiv zur Artenvielfalt und -erhaltung bei. /// Soziale Aspekte: Gärten und Grünflächen im innerstädtischen Bereich sind wichtig für die Gesundheit und das soziale Miteinander.

Wie kannst Du helfen?

Wir setzen uns für den Erhalt aller vom Bauboom bedrohten Kleingärten und Grünflächen in Freiburg ein. Macht mit, damit die "Green City" grün bleibt!

Einsatzort

Freiburg im Breisgau, Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

Gartenleben Freiburg
Gartenleben ist eine Inititiative von Kleingärtner*innen aus dem "Lehener Wanner" (Kleineschholz) hinter dem neuen "Rathaus im Stühlinger". Wir setzen uns nicht nur für unsere Gärten, sondern auch für den Erhalt aller vom Bauboom bedrohten Kleingärten und Grün- und Ackerflächen in Freiburg ein. Helfen Sie mit, diese wichtigen Flächen zu erhalten, damit die "Green City" grün bleibt. Wir sind Gründungsmitglied der BI „RegioBündnis Pro Landwirtschaft, Natur & ökosoziales Wohnen“.
Weitere informationen