Werde aktiv!

FÖJ im Biosphärenreservat Pfälzerwald

Lambrecht (Pfalz)
Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen

FÖJ im Biosphärenreservat Pfälzerwald

Lambrecht (Pfalz)
Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen

Worum geht es im Projekt?

Als Modellregion für nachhaltige Entwicklung, die von der UNESCO anerkannt ist, entwickelt das Biosphärenreservat gemeinsam mit vielen Partnerinnen und Partnern in der Region Konzepte und Projekte, um ein harmonisches Miteinander von Mensch und Umwelt zu sichern. Im Sinn des UNESCO-Auftrags hat das Biosphärenreservat vielseitige Aufgaben, etwa im Bereich nachhaltiges Wirtschaften, Landschaftspflege, Biodiversität, Forschung und Monitoring, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) sowie Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation.

Wie kannst Du helfen?

Der Haupteinsatzort des FÖJlers beziehungsweise der FÖJlerin ist der Sitz des Biosphärenreservat-Teams in Lambrecht. Sie oder er übernimmt Aufgaben vor allem im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie in der Verwaltung von Projekten rund um Naturschutz, Landschaftspflege und regionales Wirtschaften. Die Entwicklung und Durchführung eigener Projekte ist ebenfalls möglich. Dabei unterstützt das Team gerne. Neben der Arbeit in der Einsatzstelle stehen auch einige thematische FÖJ-Seminare auf dem Programm. Während der Seminare haben die jungen Leute Gelegenheit, andere FÖJler und FÖJlerinnen kennenzulernen sowie Erfahrungen auszutauschen. Sie arbeiten zudem zu Themen rund um Ökologie und Umweltschutz und können auch einsatzortübergreifend gemeinsame Projekte entwickeln. Die Bewerbung sollte online erstellt und abgeschickt werden unter www.foej-rlp.de/foej-und-oebfd-in-rheinland-pfalz/bewerbung.

Einsatzort

Franz-Hartmann-Straße 9, 67466 Lambrecht (Pfalz), Deutschland

Loading...

Wer steht hinter dem Projekt?

Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen
Das Biosphärenreservat Pfälzerwald ist der Deutsche Teil des grenzüberschreitenden Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen. Biosphärenreservate tragen dazu bei, natürliche Ressourcen zu erhalten, Umweltbelastungen vorzubeugen und umweltgerechtes Verhalten bewusst zu machen. Spezielle Entwicklungs- und Förderprogramme, Forschung, Umweltbeobachtung und Schaffung eines breiten Umweltverständnisses sollen ein harmonisches Miteinander zwischen Mensch und belebter Umwelt einleiten und langfristig sichern. Das Biosphärenreservat ist Basis und Lebensader für Holz- und Forstwirtschaft, Landwirtschaft, Weinbau und Tourismus. Eine Vielzahl wildlebender Tiere und wildwachsender Pflanzen finden hier angemessene, ihrer Art entsprechende Lebensräume.
Weitere informationen