FÖJ beim Nationalpark-Haus Baltrum

265 Aufrufe
erstellt am 06.07.2021
aktualisiert am 26.05.2022

    Tätigkeiten

  • Naturbeobachtung & -erfassung
  • Administrative Tätigkeiten & Freiwilligenmanagement
  • Betreuung & Pflege von Schutzgebieten
  • Bildungsarbeit & Exkursionen
  • Eventorganisation & Projektmanagement

    Art des Engagements

  • Engagement vor Ort
  • Freiw. ökologisches Jahr

    Zeitaufwand

  • Regelmäßig
  • Nach Vereinbarung
  • Unter der Woche

    Sprachen

  • Deutsch
265 Aufrufe
erstellt am 06.07.2021
aktualisiert am 26.05.2022

Nationalpark-Haus Baltrum

Baltrum
Karen Kammer
Jetzt Kontakt aufnehmen

Wie kannst Du helfen?

Zu Deinen Aufgaben als FÖJler:in gehören zunächst: Informieren der Gäste über den Nationalpark Wattenmeer mit Führungen im Sinne der Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Powerpoint-Vorträgen zu Wattenmeer relevanten Themen. Nach der Einarbeitungszeit wirst Du Veranstaltungen und Vorträge eigenständig durchführen. Außerdem gehören zu Deinen Aufgaben: Reinigung und Pflegearbeiten in der Ausstellung, Pflege der Meerwasseraquarien, Bürotätigkeiten, Internetrecherche zu aktuellen, wattenmeerrelevanten Themen; Auffrischung der Infowand und Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Spiel- und Bastelaktionen für Kinder Ganz wichtig ist, dass du Spaß im Umgang mit Menschen hast, dich nicht leicht von unvorhergesehenen Ereignissen aus der Ruhe bringen lässt und dass du Menschen mit der eigenen Begeisterung für Natur und Wattenmeer anstecken möchtest. Mehr Infos findest Du auch auf unserer Website. Wir freuen uns auf Dich!

Organisation & Einsatzort

Nationalpark-Haus Baltrum
Das Nationalparkhaus Baltrum vermittelt seinen Besuchern auf vielfältige Weise das Thema Nationalpark Wattenmeer. Eine Dauerausstellung mit zwei Meerwasseraquarien, einem Strand- und einem Salzwiesendiorama, einem Inselmodell und Informationen in Form von Schiffssegeln vermitteln den Besuchern ein anschauliches Bild über Tiere, Pflanzen und Lebensräume. Der Schwerpunkt des Hauses sind die „Gezeiten“, die in der Ausstellung durch ein einzigartiges Ausstellungselement dargestellt werden: Die Gezeitensäule. Dort kann man Erde, Mond und Sonne in verschiedene Positionen zueinander drehen und beobachten, welche Auswirkungen dies auf die Wassersäule hat, die explizit den Wasserstand für Baltrum angibt.
Alle Projekte der Organisation
Loading...