Jetzt anmelden
Dieser Link leitet Dich zu einer externen Website.
Zurück

FÖJ beim Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)

256 Aufrufe
erstellt am 29.06.2021
aktualisiert am 25.05.2022
Berlin
Vor Ort
Regelmäßig
Unter der Woche

    Themen

  • Meere & Gewässer
  • Umweltbildung

    Tätigkeiten

  • Unterrichten & Bilden
  • Forschen & Beobachten
  • Retten & Pflegen

    Art des Engagements

  • Freiwilliges ökologisches Jahr

    Sprachen

  • Deutsch
  • English
  • Deutsch (Anfänger)
256 Aufrufe
erstellt am 29.06.2021
aktualisiert am 25.05.2022

Vereinigung Junger Freiwilliger e. V.

Jetzt anmelden
Dieser Link leitet Dich zu einer externen Website.

Worum geht es im Projekt?

Das Institut leistet Forschungs- und Entwicklungsarbeit auf dem Gebiet der Ökologie der Gewässer und seiner Bewohner, der Fische. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen für nachhaltige Gewässerbewirtschaftung und berät Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit in Fragen des Gewässermanagements. Es gibt unterschiedliche Forschungsgruppen, die sich über interessierte FÖJ-Freiwillige freuen (u.a. zu Aquakultur und Aquaponik, Fischverhalten und Fischkrankheiten, Fischereimanagement und Angelfischerei.)

Wie kannst Du helfen?

Zu den Aufgabenbereichen der FÖJ Stelle gehören: Tierbetreuung, Fütterung sowie Reinigung der Aquarien; Labortechnische Arbeiten, Arbeiten mit Proben, Wasser- und Laboranalysen und die Datenerfassung und –pflege. Darüberhinaus gibt es Möglichkeiten zu Feldeinsätzen und Freilandarbeiten, und bei Interesse auch Teilnahme an Vorträgen und wissenschaftlichen Präsentationen. Du solltest Interesse an wissenschaftlichen Arbeiten und Labortätigkeiten haben und gute PC-Kenntnisse mitbringen. Außerdem ist Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit gefragt. Alle Informationen zu einer Bewerbung findest Du unter: http://vjf.de/foej/foej-bewerben/

Einsatzort

Loading...

Organisation

Vereinigung Junger Freiwilliger e. V.

Als inklusive Gemeinschaft von Menschen leisten wir unseren aktiven Beitrag zur Völker­ver­stän­digung, zum Frieden und zu einer gesunden Umwelt. Interkultureller Austausch und gemeinsames globales Lernen stärken die lokale Bevölkerung und fördern die Kompetenzen der Freiwilligen. Wir unterstützen dabei sowohl die Freiwilligen als auch die lokale Bevölkerung, sich für eigene Ideen einzusetzen, mit dem Ziel überall auf der Welt verantwortlich, solidarisch und nachhaltig leben zu können. Entscheidend für einen erfolgreichen Freiwilligeneinsatz im In- oder Ausland ist für uns eine optimale Vorbereitung der Freiwilligen, deshalb wirken unsere ehemaligen Teilnehmer:innen an der Vorbereitung neuer Freiwilliger mit. Mit diesem Peer-Verfahren schaffen wir somit die Voraussetzung, sich mit den erworbenen Fähigkeiten über den eigenen Freiwilligendienst hinaus zu engagieren und die Ideale der Internationalen Freiwilligenbewegung aktiv weiterzutragen und zu leben.
Alle Projekte der Organisation