Auenweideprojekt Röcklingen

8 Aufrufe
erstellt am 15.12.2021
aktualisiert am 18.01.2022
8 Aufrufe
erstellt am 15.12.2021
aktualisiert am 18.01.2022

BUND-Kreisgruppe Rhein-Sieg

Ortsunabhängig

Worum geht es im Projekt?

Mit einer kleinen Rinderherde begann im Spätsommer 2016 das erste Projekt zur extensiven Dauerbeweidung in der Siegaue im Rhein-Sieg-Kreis. Das knapp zwölf Hektar große Projektgebiet liegt südlich von Windeck-Röcklingen unmittelbar am Siegtal-Radweg.

Projektträger ist die Kreisgruppe Rhein-Sieg des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND). Sie ist als landwirtschaftlicher Betrieb angemeldet und bewirtschaftet neben dem Weidegebiet in Röcklingen zahlreiche weitere Flächen im Kreisgebiet.

Wie kannst Du helfen?

Mit einer kleinen Rinderherde begann im Spätsommer 2016 das erste Projekt zur extensiven Dauerbeweidung in der Siegaue im Rhein-Sieg-Kreis. Das knapp zwölf Hektar große Projektgebiet liegt südlich von Windeck-Röcklingen unmittelbar am Siegtal-Radweg. Von der Röcklinger Brücke aus hat man einen guten Überblick über die Weide.
 

Natürlich benötigt eine solche Fläche viel Liebe und Fürsorge, genau dabei suchen wir deine Hilfe!

Organisation & Einsatzort

BUND-Kreisgruppe Rhein-Sieg

Die BUND-Kreisgruppe Rhein-Sieg steht mit ihren weit über 2.000 Mitgliedern für einen aktiven und nachdrücklichen Natur- und Umweltschutz. Sie verbindet eine engagierte Anwaltschaft für die öffentlichen Belange des Natur- und Landschaftsschutzes mit eigenen Projekten zugunsten des Natur-, Umwelt- und Tierschutzes. Interessierte Bürger, passive Mitglieder und aktive Umweltschützer sind gleichermaßen bei uns willkommen.

Loading...