Werde aktiv!

Standortsuche UTOBIOTOPIA

UTOBIOTOPIA

Standortsuche UTOBIOTOPIA

UTOBIOTOPIA

Worum geht es im Projekt?

Es geht in dem Projekt um den Bau eines Biotopes, das so vielschichtig wie möglich angelegt werden soll und spätestens nach drei Jahren alle möglichen Tiere und Pflanzen einheimischer Gewässer beherbergen soll. Ziel des Projektes ist es, das Umweltbewusstsein eines jeden Besuchers zu erweitern, indem ihm ein unvergessliches Naturschauspiel dargeboten wird, bei dem ihn Perspektiven der Natur erwarten die sonst nur Tauchern vorbehalten sind. Die Zielgruppe sind alle Natur-begeisterten Menschen von jung bis alt.

Wie kannst Du helfen?

Du recherchierst via GoogleEarth nach möglichen Standorten. Du besichtigst Standorte, organisierst Flurkarten (draußen und unterwegs) und recherchierst Ansprechpartner.

Einsatzort

Deutschlandweites Engagement möglich, da Online-Volunteering

Wer steht hinter dem Projekt?

UTOBIOTOPIA
UTOBIOTOPIA ist im Moment noch nur eine Privatperson - Gregor Schlönvoigt - der Projekt-Initiator. UTOBIOTOPIA ist das perfekte Biotop in Form eines Sees. Alle möglichen Lebewesen unserer Breiten- und Längengrade sollen darin leben und sich auf bisher noch nicht dagewesene Art und Weise beobachten lassen. Bisher wurden immer die Tiere zu den Menschen gebracht. In Aquarien und Zoos ist diese Art der Beobachtung von Tieren fast immer zutreffend. In UTOBIOTOPIA ist es genau anders herum. Der Mensch besucht die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum. UTOBIOTOPIA ist eine Über- und Unterwassersafari. Durch verschiedene, innovative Acrylglas-technologien lassen sich atemberaubende, utopische Perspektiven, auf unsere einheimische Flora und Fauna zeigen.
Weitere informationen